Niedersachsen vernetzt
Besucher:
12546
     +++  Bericht für WZ  +++     
     +++  Corona, Covid-19 Pandemie  +++     
     +++  Weihnachtsmarkt Bad Fallingbostel 2019  +++     
     +++  Weg des Erinnerns 2019  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Trauerfall

26.09.2020

 

Wir trauern um Walter Alvermann als liebenswerten aufrichtigen Mitmenschen und Mitglied unseres Komitees. 

Walter verstarb im Alter von 83 Jahren, in Folge eines tragischen Unfalls am 20. September diesen Jahres. 

Seit dem 1.1.1991 war er Mitglied und von Beginn an aktiv in die Arbeit und Aufgaben des Komitees Städtepartnerschaften Bad Fallingbostel e.V. eingebunden. Er und seine Frau Rosemarie haben stets Gäste aus unseren Partnerstädten Périers und Miastko mit offenen Armen bei sich aufgenommen. Auch bei Begegnungen in Périers waren Walter und seine Frau liebevolle, humorvolle Reisebegleiter und gern gesehene Gäste. Auch zur Jugendbegegnung in Varzin/Polen im Sommer 2004 zwischen Dorfmarker, Fallingbosteler und Miastkoer Heranwachsenden waren sie als verständnisvolle Begleiter und Betreuer engagiert dabei.

 

Von 1999 bis  2011 stand Walter Alvermann unserem Verein als Schatzmeister zur Verfügung und hat in dieser Zeit die Finanzen unseres Vereins umsichtig, sachgerecht und zuverlässig geführt und verwaltet. Er war für uns stets ein angenehmer korrekter Gesprächs- und Verhandlungspartner. Mit seinem Verantwortungsbewusstsein, seiner Gradlinigkeit und Zuverlässigkeit  hat er Massstäbe gesetzt die Verpflichtung für uns sind. Er und seine Frau Rosemarie haben sich stets mit unserem Verein und seinen Zielen und Aufgaben identifiziert und sich entsprechend engagiert. Auf dem Weg der Völkerverständigung werden wir ihn als Wegbegleiter sehr vermissen.  

 

Dankbar und in tiefer Trauer nehmen wir Abschied von Herrn Walter Alvermann, der sich um das Komitee Städtepartnerschaften Bad Fallingbostel e.V. sehr verdient gemacht hat. Er wird uns  mit seiner persönlichen Anteilnahme an allem Geschehen unseres Vereins fehlen, aber stets in lebhafter Erinnerung bleiben; das Komitee wird sein Andenken stets in Ehren halten.

Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Familie. 

             von Cord Asche